Mit der Titelverleihung ergab sich für uns die Verpflichtung, diesen Titel alljährlich zu verteidigen. Dies gelang uns bisher erfolgreich durch das Mitwirken aller. Das bedeutet, dass es für unsere Schule zur zentralen Aufgabe geworden ist, nachhaltige und langfristige Projekte, Initiativen und Aktivitäten zu entwickeln, um Diskriminierung jeglicher Art, insbesondere Rassismus, und Gewalt in jeder Form zu überwinden. Toleranzprojekte, Tansaniahilfe oder Einbindung in das Netzwerk für Toleranz und gegen Gewalt in Sachsen Anhalt stehen in unserem Programm. Dies wird auf Klassenbasis oder klassenübergreifend realisiert.






Als prominenten Paten für unsere Titelschule konnten wir den Abgeordneten des Europäischen Parlamentes Dr. Horst Schnellhardt (CDU) gewinnen.